Professionelle Kaffeemaschinen dank präziser Kugelgewindetriebe

Die meisten von uns lieben nicht nur den Duft und den Geschmack von Kaffee oder Espresso, sondern auch das tägliche Ritual. Der Morgenkaffee ist die meistgenannte Antwort auf die Frage nach persönlichen Ritualen, die uns im Alltag Ruhe und Struktur geben. Kaum woanders in Europa wird pro Kopf mehr Kaffee konsumiert als hierzulande.

Die schönsten drei Worte am Morgen: Kaffee ist fertig!

Wer liebt ihn nicht, den würzigen Duft von frisch aufgebrühtem Espresso? Für die meisten Kaffeegenießer fließt der schwarze Muntermacher einfach auf Knopfdruck aus der Kaffeemaschine. Dabei ist das Innere eines Kaffee-Vollautomaten vollgespickt mit spannender Technik. Mechanische Maschinenelemente spielen dabei eine wichtige Rolle, wie etwa Kugelgewindetriebe von Eichenberger.


Zuverlässige Mechanik sichert Kaffeegenuss

Eichenbergers Leidenschaft für die perfekte Bewegung führt die Unternehmung immer wieder auf neue Wege. In Dimension oder Qualität vergleichbare Produkte leisten beim Gewindespezialisten aus Burg (CH) mehr als Kunden erwarten. Durch individuelles Design oder spezielle Herstellungsverfahren passt der Gewindeprofi seine Kugel- und Gleitgewinde-triebe der Applikation an und macht Unmögliches möglich. So entstehen Gewindetrieb­lösungen, welche die Innovationen der Partner am Markt ganz nach vorne bringen. Ein interessantes Produkt dabei ist der massgeschneiderte Kugelgewindetrieb für professionelle Kaffeemaschinen in der Gastronomie und Hotellerie.

Auf den Druck kommt es an

Genussmenschen haben hohe Ansprüche an ihren Kaffee. Aber wie gelingt die perfekte Tasse mit den Lieblingsbohnen? Dem hervorragenden Kaffee geht ein kompliziertes Zusammenspiel der Variablen Brühtemperatur, Brühdauer und Druckstärke voraus. Diese Parameter müssen exakt aufeinander abgestimmt sein.  Heisses Wasser wird unter Druck durch ein fest gestampftes Bett aus fein gemahlenen Kaffeebohnen gepresst. Damit der perfekte Espresso gelingt, ist die richtige Druckstärke entscheidend.

Auf Wunsch eines führenden Kaffeemaschinenherstellers entwickelte Eichenberger einen kundenspezifischen Kugelgewindetrieb, der den Stempel zum Zusammenpressen des Kaffeepulvers antreibt. Durch dieses präzise Antriebssystem wird das Geschmackserlebnis wirksam optimiert. Keine leichte Aufgabe: Der Kaffeekuchen oder auch Puck genannt, muss gleichmässig mit einer Kraft von mehr als 1200 Newton gepresst werden und immer identisch sein – nur dann schmeckt auch der vierte Espresso genauso gut wie der erste.


Kugelgewindetriebe vollenden das Kaffeearoma

Landläufig ist man der Meinung, dass das Innenleben von Apparaten des täglichen Bedarfs eine Domäne der Elektronik sei. Dass die entscheidenden Funktionen mechanisch sind, fällt bei dem eleganten Design der Kaffee-Vollautomaten nicht auf. In ihrem Innern jedoch verrichten zwei kaltgerollte Gewindetriebe der Eichenberger Gewinde AG die Feinarbeit die nötig ist, um das volle Aroma des Kaffees zu entfalten.

Das Herzstück jeder Kaffeemaschine ist die Kolben-Einheit mit dem «Stempel». Zwei seitlich angeordnete, robuste Kugelgewindetriebe führen den Stempel zum Pressen des Kaffeepulvers. Der maximale Druck baut sich auf, wenn der Weg nach draußen komplett versperrt ist. Das ist aber gar nicht das Ziel, denn das Wasser soll ja durch das Kaffeepulver laufen. Ein guter Espresso benötigt einen Extraktionsdruck von mindestens 9 bar. Wenn der Brühdruck zu schnell ansteigt, schmeckt der Kaffee häufig bitter.


Immer gleich guter Kaffee dank präziser Kugelgewindetriebe

Die Schweizer Gewindetriebe erfüllen alle Anforderungen, um dieser professionellen Kaffeemaschine zu cremigem Cappuccino oder würzigem Espresso zu verhelfen. Die Kugelgewindetriebe sorgen für eine gleichmässige und konstante Krafteinbringung über die gesamte Oberfläche des Kaffeepucks.

 

kaffemaschine_thermoplan01-1-1

  • Pressen: Wenn das Mahlwerk die frischen Bohnen gemahlen hat, gelangt das Pulver in die Brühkammer. Der Stempel drückt nun das feine Kaffeepulver zusammen. Dies muss äusserst gleichmässig geschehen. Ist der «Puck» nicht überall gleich dick, fliesst das Wasser ungleichmässig hindurch. Die Folge wäre ein bitteres Aroma.
  • Führung: Um ein Verkanten zu verhindern, sind zwei Gewindetriebe im Einsatz. Sie garantieren eine exakte, parallele Kraft.
  • Auswerfen: Beim letzten Schritt wird der «verbrauchte» Kaffeesatz ausgestossen.

Kompetenz unter die Lupe genommen
Was macht den Kugelgewindetrieb Carry zum passenden Funktionselement für diese Anwendung?

In diesem Kaffee-Vollautomaten kommen zwei Kugelgewindetriebe 14 x 4 mm zum Einsatz. Diese filigranen, leisen und dennoch belastbaren Gewindetriebe zeichnen sich durch ihren hohen Wirkungsgrad aus. Mit ihnen ist es trotz beschränkt vorhandener Antriebsleistung möglich, die benötigte Kraft für den Pressvorgang zu erzeugen.

Durch das Gewinderollen im Kaltrollverfahren entstehen sehr genaue Geometrien von hoher Oberflächengüte. Beim Gewindewalzen werden die Längsfasern des Materials, anders als beim Schleifen, Fräsen oder Drehen, nicht zerschnitten, sondern umgelenkt. Dies ergibt eine komprimierte, glatt rollierte, äusserst belastbare Oberfläche, welche für eine lange Lebensdauer der Spindel zwingend ist. Die Rauheitswerte um Rz 1.0 auf den Gewindeflanken bringen einen grossen Vorteil. Der Rollreibungs­koeffizient beträgt bei Stahlkugeln ca. 0.0013 gegenüber von Gleitreibung Stahl auf Stahl (geschmiert) 0.1 bis 0.05. Die hervorragenden Gleiteigen­schaften des kaltgerollten Kugelgewindetriebs sorgen für minimalen Abrieb und bieten wenig Angriffsfläche für Verschmutzung. Ein geräuscharmes Abrollen der Kugeln ist dadurch möglich.

 

Carry Hurter 16x5 FGI-1   Kugelgewindetriebe für Kaffeevollautomaten für Espresso und Cappuccino  

 

Jetzt zu den Produkten

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

avatar

Ursula Schädeli

Marketing, Eichenberger Gewinde AG

Eichenberger Newsletter: Bewegend informativ

Was bewegt die Welt der Antriebstechnik? Wir halten Sie auf dem Laufenden rund um neue Ideen, Entwicklungen und konkrete Lösungen für die wachsenden Anforderungen an die perfekte Bewegung.

ANMELDEN